NEWS  Liebe Kunstfreunde, jetzt ist es endlich fertig: das neue und erweiterte Atelier und freue mich auf die darin entstehenden kreativen Stunden ..auch mit Euch..sollte Jemand Interesse haben, kann er mich einfach unter 0160 7931197 anrufen (Mittwochs ab 13 Uhr und Mittwochs ab 16 Uhr sind noch je 2 Plätze in punkto Malkurs frei) L.G.Mike

 Ich begrüße Sie zu meiner neuen Website. Um alles anschauen zu können, müssen Sie die 3 schwarze Balken links oben des öfteren anklicken.  Viel Vergnügen..

 

Liebe Freunde, dieses Jahr 2019 wird es wieder etwas ruhiger bei uns. Wir planen ca. 8-10 Veranstaltungen in dem Jahr. (www.artvision-ev.de)

 

   weitere Veranstaltungen: Kabarettwochenende im April mit Peter Spielbauer und den CALAMORCE., 1 Wochenende BILDERAUSSTELLUNG mit Werken der neuen Mitgliedern von ARTVISION ev.  1. Ausstellung mit dem Preisträger Robert Birk. 1 Kunsthandwerksveranstaltung 6.-7.Juli, 1 Wochenende mit Musik, 1 Malaktion mit Flüchtlingen, 1 Ausstellung mit den Werken von Fr. Gaugenrieder, 2. OPEN-ART am Gitterdraht. am 1.oder 12. Mai/19. Mai.. 1 Ausstellung: Grosse Kunst-kleiner Preis..etc.etc.

 

ARTVISION eV.de,

 

Fördernde Vereinigung zeitgenössischer Kunst und Kultur

möchte Sie recht herzlichst zum Kabarettabend

„YÜBILÄÜM“ mit Peter Spielbauer einladen.

am Samstag, den 6. April 2019 um 20.00 Uhr in F31,

Farbzone, Freseniusstrasse 31, 81247 Obermenzing (S2)

Eintritt 15 Euro

Einlass nur mit vorheriger Anmeldung per e-mail (mikekeilbach@gmx.net) möglich.

Der Wort-Tänzer und Objekt-Täter Peter Spielbauer hat seine letzten vier Programme verknödelt und verknotet, hat die Essenzen nochmals destilliert und serviert Interessiertes Kompaktes und Neustes auf kleinster Bühne.

Lassen Sie diesen Ohren-Augen-Sinnesrausch nicht entgehen.Zögern Sie nicht, sich verdichtet zu unterhalten.

Die neusten arbeiten...

 Jahresgruss

Zwar kann jeder Brett vorm Kopf, Balken im Auge, den Wald vor Bäumen nichts sehend und nichtachtend, dass es heraus- schallt wie man hineinruft oder Späne fallen wo gehobelt wird, anderen den Ast absägen, anderseits ist noch kein Baum in den Himmel gewachsen und ein grober Klotz verdient seinen Keil, wenn er dem Fass den Boden heraus schlägt. Ich klopfe auf Holz, dass Du tief wurzelnd wie jeder starke Baum den nächsten Jahresring ohne Kerben und Holzwurm überstehst und Dein Baum der Erkenntnis reichlich Früchte trägt.